Spiekeroog verteidigt Ruhrpott - Langeoog Tabellenführer

15. April 2017

DSCF0452

Eine der beiden Spiekerooger Gästemannschaften hat beim zweiten Mülheimer Ruhrpott den ersten Platz belegt und damit den Sieg aus dem Vorjahr bestätigt. Das Team um die Berger-Familie setzte sich im Finale gegen die zweite Mannschaft aus Langeoog mit 21:17 durch. Im kleinen Finale bezwang Langeoogs Erste den Gastgeber knapp mit 30:29. Das Spiel um den 5. Platz konnte Spiekeroog 2 gegen Mülheims Zweite für sich entscheiden und Winterhude musste sich noch einmal mit gesammelten Spielerfahrungen begnügen. Als bester Spieler des Turniers wurde völlig zu Recht Lorenz Beck von der Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog ausgezeichnet.

Durch die gute Gesamtplatzierung der beiden Langeooger Teams geht Langeoog als erster Tabellenführer der Tour 2017 aus dem Turnier hervor. Spiekeroog liegt punktgleich auf Platz 2 aufgrund einer schlechteren Siegesbilanz.

Das Turnier fand sportlich auf hohem Niveau statt, da die vier Inselteams gut mit Spielern des Inselwettkampfs bestückt waren und die Gastgeber auch aus den Vollen schöpfen konnten. Die Stimmung zwischen den Teams war einmal mehr freundschaftlich und fair. Ein großes Dankeschön geht an die Mülheimer Organisatoren und Helfer, die das Turnier ermöglicht haben. Es war mal wieder spitze!

Ergebnisse und Bilder

Ruhrpott